Archiv für Februar, 2010

Frühjahrsputz im Freibad

Wie auf der Generalversammlung schon angesprochen, sind auch in diesem Frühjahr einige Arbeitseinsätze geplant:

Am 10., 17. und 24. April jeweils ab 8.00 Uhr

sollen die Einsätze stattfinde, sofern das Wetter es zuläßt. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit an dieser Stelle bzw. in der Tagespresse.

Geschrieben am 26 Februar '10 von , in Allgemeines. keine Kommentare.

Jahreshauptversammlung am 18.02.2010

Protokoll der Jahreshauptversammlung

TOP 1: Begrüßung

Herr Werner Ruwe begrüßt die Anwesenden, bedankt sich bei allen die den Förderverein unterstützt haben und eröffnet die Versammlung.

TOP 2:  Jahresrückblick 2009

Herr Werner Ruwe berichtet über die gute Saison 2009. Die Besucherzahlen in der Badesaison 2008 wurden um ca. 3.500 Besucher übertroffen. In 2008 waren an 111 Öffnungstagen 33.900 Besucher, 2009 in nur 93 Öffnungstagen 37.200 Besucher im Freibad.

Die vom Förderverein durchgeführte Neugestaltung der Verkehrsfläche im Eingangsbereich ist ein voller Erfolg, wovon sich die Besucher am „Tag der offenen Tür“ überzeugen konnten. Auch das Kubb-Turnier und das Familienzelten im Freibad wurden gut angesnommen und waren ein Erfolg.

Highlight war wiedermal das Freibadfest mit über 2.000 Besuchern.

Der Internetauftritt des Fördervereins wurde überarbeitet und kann unter www.freibad-mettingen.de aufgerufen werden.

Herr Ruwe bedankte sich bei allen Förderern und Helfern für die Unterstützung.

TOP 3: Bericht des Kassenwarts / der Kassenprüfer

Herr Lücke erläuterte den Kassenbericht.

Im Jahr 2010 werden ca. 1.955 EUR durch Mitgliederbeiträge eingehen. Der aktuelle Mitgliederbestand ist:

14 Einzelmitglieder

65 Familien

2 Gruppen

2 Studenten/Schüler

Von der Volksbank Tecklenburger Land eG ist eine Spende für die Anschaffung eines „Maschspielplatzes“ angekündigt.

Von Herrn Matthias Nienhoff wurde die Kasse geprüft. Er berichtet, dass die Buchführung udn die Kassenbestände ordentlich und ohne Unregelmäßigkeiten geführt wurden. Er bedankte sich beim Kassenwart, Herrn Lücke, für die Arbeit.

Herr Niehhoff erklärte sich bereit, auch im kommendem Jahr die Kassenprüfung durchzuführen. Er wurde einstimmig für das Amt bestätigt.

TOP 4: Entlastung des Vorstandes

Der Kassenprüfer Herr Nienhoff beantragt die Entlastung des Vorstandes. Diesem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

TOP 5: Anschaffung Spielgeräte

Im Bereich des Kinderplanschbeckken ist die Errichtung eines „Matsch-spielplatezes “  geplant. Herr Post stellte das Projekt vor. Die Anlage besteht aus einer Handpumpe, Wasserrinnen, Matschtischen und einem Wasserrad. Für die dauerhafte und pflegeleichte Unterhaltung des Wasserrades ist eine Ausführung in Edelstahl angedacht. Die Kosten für die Spielgeräte einschl. Montage, belaufen sich auf ca. 7.200 EURO.

Für die Einspeisung darf das Beckenwasser nicht verwendet werden. Hierfür ist Trinkwasser notwendig. Herr Nienhoff weist darauf hin, das im Frühjahr am Aasee in Ibbenbüren ein vergleichbarer Matschspielplatz errichtet wird.

TOP 6: Arbeitseinsätze / Vorschau Saison 2010

Vor der Freibaderöffnung wird die Reinigung der Flächen im Bereich des Kiosk von den Mitgliedern des Fördervereins durchgeführt.

Die Termine für die Arbeitseinsätze sind auf den 10., 17. und 24. April 2010 festgelegt. Herr Manfred Meier schlägt vor, diese Termine auf der Internetseite des Fördervereins zu veröffentlichen.

Die anstehenden Arbeiten vom Förderverein sollten im April abgeschlossen sein, damit die Freibaderöffnung ab dem 02. Mai möglich ist.

Herr Ruwe erklärte, dass mit der angedachten Renovierung der Toiletten und Umkleiden durch die Gemeinde in diesem Jahr eher nicht zu rechnen sei.

Auch in der kommenden Saison sollen, lt. Herrn aus dem Moore, wieder ein Kubb-Turnier, Familienzelten und ein Freibadfest durchgeführt werden. Auf Wunsch mehrerer Teilnehmer am „Familienzelten“, soll dies nicht erst am letzten Ferienwochenende stattfinden, sondern früher in der Ferienzeit.

Aufgrund der guten Resonanz ist auch in diesem Jahr wieder vorgesehen im Rahmen des Freibadfestes „Aqua-Power“ durchzuführen. Des Weiteren wird an das Aufstellen eines Kickertisches gedacht.

Herr Nienhoff regt an, während der Fussball-WM z. b. eine Torwand oder ähnliche Fussballaktivitäten vorzunehmen.

TOP 7: Dacherneuerung Berentelg Halle / Absorberanlage

Herr Post erklärte, dass die Dacherneuerung der Berentelg Halle im April durchgeführt wird. Die Absorberanlage wird dafür abgenommen und anschließend wieder aufgesetzt und angeschlossen. Anfang Mai soll die Absorberanlage, lt. Gemeinde, wieder funktionstüchtig sein.  

TOP 8:  Sonstiges

Herr Schrameyer weist darauf hin, das an Tagen mit hohen Besucherzahlen die Parkplatzsituation am Freibad katastrophal sei. Im vergangenen Jahr hat er beobachtet, dass an einem solchen Tag der „Knöllchenmann“ gezielt die Situation ausgenutz habe, um Strafzettel zu verteilen. Herr Schrameyer fragte, ob dies wirklich gewollt ist. Auf der einen Seite versuche der Förderverien die Bescuherzahlen des Freibad zu erhöhen, auf der anderen Seite werdei die besucher durch solche Aktionen vergrault.

Herr Meyer fragt, ob an so Tagen die Bescuher über die Lautspreranlage darauf hingewiesen werden sollten. Die Lautspreranlage ist mehr funktionstüchtig erklärte Herr Ruwe. Dieser habe die Anlage bereits mehrfach repariert, was jedoch dauerhaft keine  Lösung ist. Die Lautsprecheranlage ist altersbeding zu erneuern.

Die Sitzung wurde um 20:35 Uhr beendet.

Geschrieben am 26 Februar '10 von , in Allgemeines. keine Kommentare.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2010

wir laden alle Mitglieder, Förderer und Interessierten herzlichst zur Jahreshauptversammlung am 18.02.2010 um 19:30 h in der Gaststätte Pieper ein.

Tagesordnungspunkte:

  • TOP 1 Begrüßung durch den Vorstand
  • TOP 2 Bericht des Vorstandes
  • TOP 3 Kassenbericht des Kassenwartes / der Kassenprüfer
  • TOP 4 Entlastung des Vorstandes
  • TOP 5 Anschaffung Spielgeräte
  • TOP 6 Arbeitseinsätze / Vorschau 2010
  • TOP 7 Dacherneuerung Berentelg Halle / Absorberanlage
  • TOP 8 Sonstiges

Wir bitten alle Mitglieder und Förderer  um ihre Teilnahme und freuen uns auf eure Anregungen für weitere Verbesserungen in unserem Mettinger Freibad.

Geschrieben am 9 Februar '10 von , in Allgemeines. keine Kommentare.